Theoretische Atmosphärische Chemie

Arbeitsgruppe Dr. Luc Vereecken

Viele chemische Verbindungen, einschließlich einer Vielzahl von Kohlenwasserstoffen, werden jeden Tag in enormen Mengen in die Atmosphäre emittiert, sowohl aus natürlichen als auch aus anthropogenen Quellen.

Wie sich diese Verbindungen in der Atmosphäre verhalten, das heißt, ob und wie sie sich in andere Verbindungen verwandeln und wie sie aus der Atmosphäre entfernt werden, wird durch ihre chemische Kinetik und physikalische Prozesse bestimmt. Angesichts der vielen Herausforderungen unserer Zeit, unter anderem der Luftverschmutzung und der globalen Veränderungen, ist es wichtig, diese Prozesse genau zu kennen. Unsere Arbeitsgruppe untersucht chemische Schlüsselreaktionen mit Hilfe theoretischer Methoden. Unser Ziel ist es, experimentell gewonnenes Wissen zu unterstützen und zu erweitern. Wir wollen auch unbekannte chemische Mechanismen charakterisieren und Methoden für die einfache Vorhersage von Reaktionsgeschwindigkeiten für wichtige Reaktionsklassen liefern.

Dr. Luc Vereecken ist Junior Faculty member in der Max Planck Graduate Center with the Johannes Gutenberg-Universität Mainz (MPGC)