Direktoren des Instituts

Die Direktoren des Max-Planck-Instituts für Chemie: Ulrich Pöschl, Stephan Borrmann, Gerald H. Haug und Jos Lelieveld (v.l.n.r.), Bild: Carsten Costard
Die Direktoren des Max-Planck-Instituts für Chemie: Ulrich Pöschl, Stephan Borrmann, Gerald H. Haug und Jos Lelieveld (v.l.n.r.), Bild: Carsten Costard

Prof. Dr. Stephan Borrmann leitet die Abteilung Partikelchemie. Er ist im Hauptamt Professor am Institut für Physik der Atmopshäre der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Prof. (ETHZ) Dr. Gerald H. Haug leitet die Abteilung Klimageochemie.

Prof. Dr. Jos Lelieveld leitet die Abteilung Atmosphärenchemie.

Prof. Dr. Ulrich Pöschl leitet die Abteilung Multiphasenchemie.

Das Institut hat vier wissenschaftliche Abteilungen. Jede der Abteilungen wird von einem Direktor geleitet, der als wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft für seine Forschungstätigkeit eigenverantwortlich ist. Die Direktoren entscheiden gemeinsam über die Entwicklung des Instituts und wählen aus ihrem Kreis im dreijährigen Turnus einen geschäftsführenden Direktor. Seit Januar 2014 ist der geschäftsführende Direktor Ulrich Pöschl.