Die Anfänge eines Forschungsriesen

Am 26. Februar 2018 begeht die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) ihr 70. Gründungsjubiläum

Mainz, 26.2.2018

Am 26. Februar 2018 begeht die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) ihr 70. Gründungsjubiläum. Copyright: Archiv der Max-Planck-Gesellschaft / Design für History Marketing GbR
Am 26. Februar 2018 begeht die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) ihr 70. Gründungsjubiläum. Copyright: Archiv der Max-Planck-Gesellschaft / Design für History Marketing GbR

Die Max-Planck-Gesellschaft wurde am 26. Februar 1948 in Göttingen gegründet. Bei den turbulenten Anfängen spielten Meinungsverschiedenheiten der Besatzungsmächte und der lange Schatten der Vorgängerorganisation, der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, eine Rolle. Einen ausführlichen Artikel zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft finden Sie hier: https://www.mpg.de/11946008/70-jahre-max-planck

Neben dem Gründungsjubiläum geben im Jahr 2018 noch zwei weitere Jubiläen Anlass zur Freude: Der 160. Geburtstag von Max Planck und der 100. Jahrestag seiner Auszeichnung mit dem Nobelpreis.

Gefeiert wird dies am 14. September mit dem „Max-Planck-Tag“, einem bundesweiten Wissenschaftsfestival. Näheres dazu im Interview mit Bill Hansson, Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft: https://www.mpg.de/11957278/maxplancktag-interview-hansson