Festsymposium & Schiffstaufe

Zu Ehren von Eugen Seibold (11. Mai 1918 – 23. Oktober 2013)

  

Am 11. Mai 2018 fand das Festsymposium zu Ehren des deutschen Meeresgeologen Ehren Eugen Seibolds statt. Im Anschluss wurde die neue Hochseeforschungsyacht des Max-Planck-Instituts für Chemie auf den Namen Eugen Seibold getauft.

Bilder der Symposiums finden Sie hier.

Bilder der Schiffstaufe finden Sie hier.

Programm

Begrüßung Grußworte Kaffeepause Symposiumsbeiträge Schiffstaufe des RV Eugen Seibold
Prof. Dr. Peter Herzig, Direktor GEOMAR, Kiel Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident Leopoldina, Halle 15.00 bis 15.30 Uhr Prof. Dr. Ralph Schneider, Direktor Kiel Marine Science, Kiel (17.30 Uhr)
Prof. Dr. Lutz Kipp, Präsident Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Prof. Dr. Matthias Kleiner, Präsident Leibniz-Gemeinschaft, Berlin; Beirat Werner Siemens-Stiftung   Prof. Dr. Gerold Wefer, Direktor emeritus MARUM, Bremen Dr. Ilse Seibold, Freiburg
  Prof. Dr. Martin Stratmann, Präsident Max-Planck-Gesellschaft, München   Prof. Dr. Antje Boëtius, Direktorin Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven  
      Prof. Dr. Gerald Haug, Direktor am Max-Planck-Institut für Chemie  
      Oliver von Seidel, Düsseldorf Stiftungsrat Werner Siemens Stiftung  

Moderation: Prof. Dr. Jörn Thiede
Gründungsdirektor des GEOMAR, Direktor emeritus Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven

 

 

Kontakt

Dr. Susanne Benner

susanne.bennermpicde
Telefon: 06131 305 3000

Anmeldeschluss war der 02. März 2018.