Projekte

Lichtmikroskopische Aufnahme von Haselnusspollen. Quelle: MPI für Chemie
Lichtmikroskopische Aufnahme von Haselnusspollen. Quelle: MPI für Chemie
  • Steigerung des Allergie-auslösenden Potenzials durch Nitrierung von Allergenen.
  • Kumulative entzündliche Effekte durch PM2.5 und bakteriellen Lipopolysaccharide (LPS).
  • Untersuchung von Inhaltsstoffen aus Pflanzenextrakten, die als Antagonisten von Pattern Recognition Rezeptoren- wirken oder deren Signalweg in der Zelle beeinflussen
  • Paradoxe Steigerung des „oxidative Burst“ durch den Radikalfänger N-Acytylcystein
  • Einsatz der Super-Resolution Microscopy zu Lokalisation von Molekülen im Entzündungsprozess