IT-Gruppe

Unsere Gruppe betreut die zentralen Informations- und Datenverarbeitungssysteme des Instituts und stellt den reibungslosen Betrieb der Server, PCs und des Netzwerks sicher. Mit vier Mitarbeitern betreuen wir zurzeit etwa 300 Anwender, etwa 400 Clients und Netzwerkgeräte, etwa 30 Server mit steigender Tendenz, sowie die Betriebssysteme Windows, Linux, Mac OS, Solaris 10.

Die Aufgaben der IT-Gruppe

  • Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der IT-Systeme für einen reibungslosen Arbeitsablauf
  • Absicherung  der IT-Infrastruktur gegen technische Störungen und andere Sicherheitsrisiken
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Abteilungen bei der Optimierung IT-gestützter Abläufe
  • Beratung bei der Neubeschaffung von Computern und Netzwerkgeräten
  • Unterstützung der Anwender bei Hardware- und Softwareproblemen

Netzwerk
Ein auf Glas- und Kupferfasern basierendes Netzwerk sorgt für die institutsweite Verfügbarkeit der Daten. Der Backbone wie auch die Internetanbindung sind redundant ausgelegt und bieten einen Datendurchsatz von bis zu 10GbE, was einen schnellen Datenaustausch mit anderen Forschungseinrichtungen ermöglicht. Zudem nimmt das Institut mit seinem flächendeckenden WLAN am Eduroam (Education Roaming) teil, was Gästen einen unkomplizierten Internetzugang ermöglicht.

Server
Unsere Anwendungsserver werden mit Hilfe von VM-Ware virtualisiert. Mehrere leistungsstarke Host-Server sorgen hierbei für die notwendige Ausfallsicherheit der Dienste. Neben den zentralen Diensten der IT werden hier auch zahlreiche Anwendungsserver der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen virtualisiert betrieben.

Sicherheit
Durch die permanent wachsende Anzahl der Computer-Viren und Würmern ist Virenschutz wichtiger denn je. Es bestehen die Hauptgefahren von Datenverlust, sowie der Aufwand und die Kosten, die Daten wieder herzustellen. Der Virenschutz beginnt am Internet-Gateway und wird über Mail- und Applikationsserver bis zu den einzelnen Clients eingesetzt.

Unterstützung der Anwender
Ein großer Aufgabenbereich der IT-Gruppe ist die Unterstützung der Anwender bei den täglich auftretenden Fragen und Problemen rund um den PC. Anfragen werden schnellstmöglich bearbeitet, um das problemlose Weiterarbeiten der Anwender zu sichern.