Sourangsu Chowdhury

Sourangsu Chowdhury

Vita

Sourangsu erhielt seinen Bachelor-Abschluss in Chemie 2010 am Ramakrishna Mission Vivekananda Centenary College in Rahara. 2012 erhielt er seinen Master-Abschluss in Atmospheric Sciences an der Universität von Kalkutta. Anschließend promovierte er bei Sagnik Dey am Center for Atmospheric Sciences. Das indische Technologieinstitut, Delhi, wurde 2013 gegründet und erhielt seinen Abschluss 2019. Sein Hauptforschungsinteresse ist die Quantifizierung der Auswirkungen von Feinstaub auf die menschliche Gesundheit in Indien mithilfe mehrstufiger Modellierungstechniken. Er war Nehru-Fulbright-Stipendiat an der School of Public Health der University of California in Berkeley bei Kirk R. Smith. Derzeit ist er Postdoktorand bei Jos Lelieveld am Institut für Atmosphärische Chemie des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz.

Zur Redakteursansicht