Aktuelles


Kosmophysiker Günter Lugmair verstorben

13. April 2021

Am 1. April 2021 verstarb Günter W. Lugmair im Alter von 81 Jahren in La Jolla, Kalifornien. Der promovierte Physiker leitete von 1996 bis 2005 als Direktor die Abteilung Kosmochemie am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz.

Extreme Temperaturen, Hitzestress und unfreiwillige Migration

23. März 2021
Werden die Anzeichen des Klimawandels weiter ignoriert, drohen im Nahen Osten und Nordafrika noch nie dagewesene, gesellschaftszerstörende Hitzeextreme – darauf deutet eine neue Studie hin

Strengere NO2-Richtlinien können Asthma-Fälle bei Kindern verringern

24. Februar 2021
Studie legt nahe, dass die Überprüfung der jährlichen Luftverschmutzungsrichtlinie für Stickstoffdioxid erforderlich ist

Max-Planck-Institut für Chemie trauert um Nobelpreisträger Paul J. Crutzen

28. Januar 2021
Der Atmosphärenforscher Paul J. Crutzen zeigte, wie der Mensch den Planeten Erde formt und die Ozonschicht und das Klima bedroht.

COVID-19 Ansteckungsrisiko selbst berechnen

Wie wahrscheinlich ist es, sich in einem Innenraum über Aerosole mit dem Coronavirus zu infizieren, und welche Maßnahmen helfen dagegen? 

Abluftanlage

Informationen zur Abluftanlage für Klassenräume finden Sie unter https://www.ventilation-mainz.de/.

Partnerschaft Erd-und Sonnensystemforschung

Das MPIC ist Mitglied der Partnerschaft Erd-und Sonnensystemforschung.

Stellenangebote

Keine Stellenangebote vorhanden

Seminare & Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen
Zur Redakteursansicht