Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 14. September 2021

Das Max-Planck-Institut für Chemie ist eines der beiden traditionsreichsten Institute der Max-Planck-Gesellschaft. Das 1912 gegründete Institut beschäftigt derzeit etwa 300 Mitarbeiter in vier Abteilungen Atmosphärenchemie, Klimageochemie, Multiphasenchemie, Partikelchemie und weiteren Forschungsgruppen.

Als international anerkanntes Forschungsinstitut betreiben wir Grundlagenforschung in chemisch / physikalischen Bereichen. In unseren Entwicklungslaboren und Werkstätten werden dazu hochwertige und komplexe Geräte gefertigt, die für wissenschaftliche Experimente zu Land, aber auch auf Schiffen und Flugzeugen eingesetzt werden.

Für unsere Ausbildungswerkstatt suchen wir zum 01.09.2022 zwei Auszubildende für die

Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Deine Aufgaben:

Wir bieten eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung, in unserer modern eingerichteten Werkstatt werden alle Grundlagen und Fertigkeiten entsprechend dem Berufsbild vermittelt.
Die praktische Ausbildung erfolgt in unserer mech. Lehrwerkstatt und in überbetrieblichen Lehrgängen. Die Ausbildungswerkstatt ging aus den Leistungswettbewerben der Handwerksjugend bisher mit Kammer-, Landes- und Bundessiegern hervor.

Dein Profil:

Wir erwarten einen guten Hauptschul- oder mittleren Bildungsabschluss und handwerklich-technische Begabung.

Außerdem bringst Du idealerweise folgende Eigenschaften mit:

  • Freude, Spaß und Begeisterung für das Handwerk
  • Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Lernbereitschaft, körperliche Belastbarkeit, Engagement und Motivation

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck- Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind.
Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Wir würden uns freuen, Bewerbungen von Menschen zu bekommen, die das 24. Lebensjahr noch nicht überschritten haben und die sich für eine Erstausbildung bewerben.

Rückfragen zur Ausbildung beantwortet Dir Herr Viehl persönlich gerne unter: 06131-305-1401 oder per E-Mail an s.viehl@mpic.de

Deine Bewerbung

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich mit deinen Bewerbungsunterlagen (mit den letzten vier Schulzeugnissen) über unser Online-Bewerbungsportal: 

https://s-lotus.gwdg.de/mpg/mmch/perso/mmch_s011.nsf/application

Zur Redakteursansicht