Forschung am Institut

Das Institut umfasst derzeit vier wissenschaftliche Abteilungen und weitere Forschungsgruppen. Die aktuelle Forschung am Max-Planck-Institut für Chemie zielt auf ein integrales Verständnis der chemischen Prozesse im Erdsystem, insbesondere in der Atmosphäre und Biosphäre. Untersucht werden vielfältige Wechselwirkungen zwischen Luft, Wasser, Boden, Leben und Klima im Verlauf der Erdgeschichte bis zum heutigen durch Menschen geprägten Zeitalter, dem Anthropozän.

Aktuelles


Erdgasknappheit gefährdete Chinas Ziele zur Verbesserung der Luftqualität 

24. November 2020

Im Winter 2017 führten Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität und eine Erdgasknappheit in China zu einer starken regionalen Umverteilung der Luftverschmutzung.

„Coole“ Bakterien

12. November 2020

Neue Einblicke in den Mechanismus, der die Fähigkeit zur Eisbildung von bakteriellen eisbildenden Proteinen in einer sauren Umgebung verringert.

Covid-19-Ansteckungsrisiko selbst berechnen

9. November 2020

Wie wahrscheinlich ist es, sich in einem Innenraum über Aerosole mit dem Coronavirus zu infizieren, und welche Maßnahmen helfen dagegen?

Lüftung leicht gemacht

30. Oktober 2020

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft.
MIT LINK ZUM BAUBERICHT
Gemeinsame Pressemeldung des MPI für Chemie und der IGS Mainz-Bretzenheim

Baubericht

Vorläufige Dokumentation der Abluftanlage für Klassenräume
(Pressemeldung "Lüftung leicht gemacht" vom 30.10.2020)

Seminare & Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Partnerschaft Erd-und Sonnensystemforschung

Das MPIC ist Mitglied der Partnerschaft Erd-und Sonnensystemforschung.

Stellenangebote

Zur Redakteursansicht