15.07.2019

Den Mond in der Nase

Max-Planck-Forscher gehörten zu den ersten, die vor 50 Jahren Proben von Mondgestein analysieren durften

09.07.2019

Ammoniak aus Landwirtschaft kann Wolken über Asien beeinflussen

Klimaforscher lösen Rätsel einer riesigen Aerosol-Schicht in der Atmosphäre

02.07.2019

Die lange Reise des Tagish Lake-Meteoriten

Ein internationales Forscherteam fand heraus, dass der Tagish Lake-Meteorit, der vor 19 Jahren in Kanada einschlug, große Mengen an kohlenstoffhaltigem Material enthält, das in den äußeren Bereichen des Sonnensystems gebildet...

12.06.2019

NACHRUF: Prof. Dr. Peter Warneck

Das Max-Planck-Institut für Chemie trauert um Prof. Dr. Peter Warneck[mehr]

11.06.2019

Sonnensystem: Mehr Supernova, weniger Roter Riese

Meteoritenanalysen zeigen, dass unser Sonnensystem aus doppelt so viel Supernova-Staub besteht als bisher angenommen.

24.05.2019

Das Geheimnis der Felsbilder

Wissenschaftler des MPI für Chemie entwickeln eine Methode, mit der Petroglyphen genauer datiert werden können

23.05.2019

Ein Sprung zur Supraleitung bei Raumtemperatur

Ein wasserstoffreiches Material wird unter hohem Druck bei minus 23 Grad Celsius supraleitend

26.03.2019

Schnelle globale Energiewende könnte Millionen Menschenleben retten

Die Verbrennung fossiler Rohstoffe ist die wichtigste Ursache für Luftverschmutzung und damit verbundene Gesundheitsbelastungen

12.03.2019

Luftverschmutzung verkürzt das Leben der Europäer um rund zwei Jahre

Neubewertung der Gesundheitsrisiken durch Luftschadstoffe ergibt unerwartet hohes Sterblichkeitsrisiko speziell durch Herzkreislauferkrankungen